Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presseinformation

Unten aufgeführt finden Sie Pressemeldungen der Partei DIE LINKE. Bonn. Alle Meldungen können selbstverständlich redaktionell verwertet werden. Für Rückfragen oder auch allgemeine Anfragen finden Sie unsere Kontaktinformationen hier

 

 

 

 

Pressemeldungen

Arbeitskampf Uniklinik Bonn: Demonstrierende hinter einem Banner

Seite an Seite mit den Pflegenden der Uniklinik Bonn

zweiter v. l.: Ilja Bergen, dritter v. l.: Jürgen Repschläger, fünfter v. l.: Hanno von Raußendorf
Arbeitskampf Uniklinik Bonn: Demonstrierende halten Schilder hoch und weisen damit auf das 100-Tage-Ultimatum hin.

Am Freitag, 11. März 2022, 15:00 Uhr vor dem Verwaltungsgebäude des Uniklinikums Bonn übergaben die Pflegenden dem Arbeitgeber ihre Mehrheitspetition mit der Forderung eines Entlastungstarifvertrags für mehr Personal und bessere Bedingungen in der Pflege!

Das 100-Tage- Ultimatum läuft bald aus: Wenn bis dahin nichts passiert, wird gestreikt!

Die LINKE. Bonn unterstützt von Anfang an den Arbeitskampf der Pflegenden, deren Situation sich in der Corona-Pandemie noch mal zugespitzt hat:

Applaus vom Balkon zahlt nicht nur nicht mehr Gehalt, er schafft auch keine besseren Arbeitsbedingungen!

Mit dabei: Kreissprecher Ilja Bergen, und aus Fraktion und Bezirksvertretung: Jürgen Repschläger und Hanno von Raußendorf.

Vielen Dank, Nikolai Thomsen, für die Bilder!