Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kein Tag der Bundeswehr 2016

Gemeinsam mit dem DGF-VK war DIE LINKE Bonn auch 2016 auf der Straße, um sich für die Ziele der Friedensbewegung stark zu machen.

 

Seit dem der Wehrdienst ausgesetzt ist, ist die Bundeswehr darauf angewiesen neue Rekruten*innen aktiv anzuwerben. Vor allem Kinder und junge Erwachsene stehen im Fokus.

Ein bürgerlich anmutendes Programm aus Musikkapelle, Hundestaffel, Sanitätsdienst, bis hin zu Seelsorge, täuscht dabei darüber hinweg, das jeder Auslandseinsatz Krieg bedeutet.

Krieg ist immer grausam, hässlich und blutig. Es gibt keinen sauberen Krieg und darum muss jedem Konflikt politisch und nicht militärisch begegnet werden.

Mit lauten und bunten Aktionen hat ein Bündnis aus zahlreichen Mitgliedern die Bundeswehr auf dem Bonner Marktplatz erfolgreich bei ihrer Propaganda Show gestört und viel Aufmerksamkeit bekommen.

Bilder und Links findet ihr Hier