Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bonner Linke bei TTIP Demo in Köln (Kopie 1)

Seit Mitte 2013 verhandeln EU und USA offiziell über ein Transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen, das sogenannte TTIP. Insbesondere durch eine Angleichung von Normen und Standards soll der größte Handelsraum der Welt entstehen. Dabei werden hart erkämpfte Standards zum Beispiel im Bereich des Arbeitnehmerschutzes, im Umweltschutz und in vielen anderen Bereichen unseres alltäglichen Lebens für die Kapitalinteressen der Konzerne über Bord geworfen. Den Antrag auf eine Unterschreiftenliste gegen TTIP hat die Europäische Kommission abgelehnt. Der Protest geht jedoch weiter.

Bundesweit gingen 320.000 Menschen auf die Straße, um gegen TTIP und CETA zu protestieren und für einen fairen Welthandel einzustehen. Auch DIE LINKE hat Bundesweit mobilisiert und war stark vertreten.


Bilder von der Demo findet ihr HIER