Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Kinospot zum Thema Kinderarmut von Fabian Treder

Kinderarmut in Bonn bekämpfen

In der Stadt Bonn leben annähernd 20.000 Kinder und Jugendliche, bei denen das elterliche Einkommen unter der Armutsgrenze liegt. Diese Kinderarmut zu bekämpfen, ist für uns als LINKE vorrangiges Ziel. Es müssen dabei aber alle Dimensionen von Kinderarmut mit einbezogen werden: Nicht nur materiell, auch gesundheitlich, sozial und im Bildungsbereich existieren für viele Kinder und Jugendliche in unserer Stadt Benachteiligungen, die es zu beseitigen gilt. Zusammen mit dem Runden Tisch gegen Kinder- und Familienarmut (RTKA) und dem Kurzfilm von Fabian Treder wollen wir deshalb heute ein Zeichen setzen, um dieser Entwicklung entgegenzutreten.

Im Vorfeld der Kommunalwahl findet am 27.08. im Haus der Springmaus in Endenich eine Podiumsdiskussion der Spitzenkandidat*innen statt, die vom RTKA ausgerichtet wird. Unser OB-Kandidat Michael Faber hat dafür im Vorfeld Fragen hier nach seinen Konzepten zur Bekämpfung von Kinderarmut in Bonn beantwortet. Auf der Seite www.kinderarmut-bonn.de findet ihr weitere Informationen zum Thema sowie die Möglichkeit, sich zur Podiumsdiskussion anzumelden. #StopptKinderarmut


Kontakt

Kreisverband Bonn:
Vorgebirgsstraße 24
53111 Bonn


Tel: 0228/8508025
Mail: kontakt@dielinke-bonn.de

solidarisch mit: