Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Arndt Schönowsky

Kandidat für

Ratsliste  
Wahlkreis 15 Venusberg / Ippendorf
Bezirksvertretung BV Bonn Platz 2

Liebe Wählerin, lieber Wähler,

 

als gebürtiger Bonner darf ich seit über 10 Jahren den wunderschönen Stadtteil Ippendorf mein zu Hause nennen. Ich kandidiere bei der Kommunalwahl in den Stadtteilen Ippendorf und Venusberg als Direktkandidat für die Partei DIE LINKE, um mich für die berechtigten Interessen unserer beiden Stadtteile zukünftig engagiert im Stadtrat für Sie einzusetzen.

 

Meine berufliche Tätigkeit als Betriebsrat in einem großen Schweizer Versicherungskonzern sowie meine langjährigen Erfahrungen in der Bonner Kommunalpolitik sowie die Mitgliedschaft in mehreren Aufsichtsräten bilden dabei das Fundament, um Probleme nicht nur anzusprechen, sondern diese auch erfolgreich zu lösen.

 

Besonders am Herzen liegt mir als Vater dreier Kinder der Erhalt des Melbbades in seiner jetzigen Form. Hier ist DIE LINKE die einzige soziale Fraktion im Bonner Stadtrat, die gegen die Pläne einer Bebauung entlang der Trierer Straße ist, die langfristig sogar eine Schließung des Melbbades zur Folge haben könnte.

 

Als zweiten wichtigen Punkt für unsere beiden Stadtteile setze ich mich für ein durchdachtes Verkehrskonzept, insbesondere auf dem Venusberg, ein. Aufgrund des in den letzten Jahren stetig erweiterten Uniklinikums hat insbesondere der Autoverkehr in Richtung Uniklinik stark zugenommen. Die negativen Folgen haben allen voran die Anwohner auf dem Venusberg und auch in Ippendorf zu spüren. Hier unterstütze ich die Ziele der „AIV – Anwohner-Initiative-Venusberg“, die u.a. eine zukunftsfähige Verkehrsplanung fordert. Ich gehöre in meiner Partei, die noch über das Für und Wider einer Seilbahn diskutiert und zu Recht erst einmal eine belastbare Kosten-Nutzen-Schätzung fordert, zu den Befürwortern. Ich sehe die Chance, hierdurch den Straßenverkehr zum Venusberg zu reduzieren.

 

Ich freue mich über Ihr Vertrauen und Ihre Stimme am 13. September 2020

Kontakt